Orli Znojmo

///
2 mins read

Orli Znojmo, seit der Spielzeit 2011/12 in der EBEL, verpasste in acht Saisonen lediglich einmal die Play-Offs. Die Adler sind damit immer eine Mannschaft, mit der man rechnen muss, einmal schaffte man es sogar bis ins Finale, wo man an Salzburg scheiterte. Mit Marek Kalus und C.J. Stretch hat man die zwei Leitwölfe der letzten Saison verloren, dazu hat auch Jan Lattner nach unzähligen Jahren bei Znojmo den Verein verlassen. Dennoch wird mit den Adlern wieder zu rechnen sein, Miroslav Frycer wird wohl wieder eine starke Truppe auf das Eis schicken können.

Neuzugänge:

Dominik Groh (CZE) (Tormann)

Antonin Boruta (CZE) (Verteidiger): bereits 344 EBEL Spiele für Znojmo (141 Scorerpunkte) 

Ondrej Miklis (CZE) (Verteidiger): zuletzt fünf Jahre in der Czech2 tätig

Kevin Tansey (CAN) (Verteidiger): 47 AHL Spiele, 181 ECHL Spiele

Ales Sova (CZE) (Verteidiger): bereits 149 EBEL Spiele für Znojmo (17 Scorerpunkte)

Petr Beranek (CZE) (Stürmer): zuletzt in der Slowakei bei MsHK Zilina 

Philip McRae (USA/CAN) (Stürmer): zuletzt DEL (44 Spiele, 12 Scorerpunkte), 340 AHL Spiele 

Parker Bowles (CAN) (Stürmer): zuletzt in Norwegen (55 Spiele, 57 Scorerpunkte), davor in der 3. Deutschen Liga 

Matej Cesik (SVK) (Stürmer): 661 Spiele in der Slowakei (248 Scorerpunkte)

Tomas Svoboda (CZE) (Stürmer): 541 Czech Spiele (286 Scorerpunkte)

Michal Gago (CZE) (Stürmer): in Tschechien tätig 

Aaron Berisha (CAN/ISR) (Stürmer): zuletzt drei Jahre bei den Saint Mary’s Huskies (U Sports, Kanada)

Abgänge:

Patrik Parkkonen, Jan Lattner (Innsbruck), Marek Spacek (HC Poruba), Erik Nemec (HC Vitkovice), Tomas Halasz (MAC Ujbuda), Marek Kalus (Linz), Mikko Vainonen (Dornbirn), Allan McPherson (HKM Zvolen), Dominik Tejnor (Pirati Chomutov), Jan Bulin (SHK Hohonin) 

Saison 2018/19 Rückblick:

Grunddurchgang: 44 Spiele 20 Siege 24 Niederlagen 164:163 62 Punkte Platz 8
Qualifikationsrunde: 8 Spiele 5 Siege 3 Niederlagen 37:23 Tore 18 Punkte Platz 2
Play-Off: Viertelfinale gegen die Vienna Capitals: 1:4 (0:7, 4:3, 2:5, 2:4, 1:5) 

Top-Scorer: Marek Kalus: 55 Spiele 29 Tore 32 Assists 61 Punkte 

Pre-Season 2019/20:

Admiral Vladivostok – Znojmo 4:1

Kosice – Znojmo 4:5

Znojmo – Mountfield 3:5

Znojmo – Vitkovice 3:7

Znojmo – Budapest 5:1

Znojmo – Dresden 4:1

Kaderbewertung:
0/10
 

Comments