EC Red Bull Salzburg: 2-facher DEL-Meister für die Abwehr, Regner verlängert

//
3 mins read

Der EC Red Bull Salzburg freut sich, mit Derek Joslin den nächsten neuen Spieler für die Saison 2019/20 bekanntgeben zu können. Der amerikanische Verteidiger mit NHL-Vergangenheit hat die letzten fünf Jahre in der DEL, davon die letzten drei Jahre mit dem EHC Red Bull München gespielt und mit den Münchnern zweimal die deutsche Meisterschaft gewonnen. Die Zusammenarbeit mit Verteidiger Brent Regner, der vor einem Jahr nach Salzburg gekommen ist, wurde verlängert. 

Derek Joslin verstärkt in der kommenden Saison die Verteidigung der Red Bulls und bringt jede Menge Erfahrung mit. Der 32-jährige Routinier kann u.a. im Zeitraum von 2008 bis 2013 auf 116 NHL-Spiele mit vier Toren und 12 Assists bei den San Jose Sharks, Carolina Hurricanes und Vancouver Cannucks verweisen und hat in den letzten drei Jahren die Erfolge von Red Bull München – zweimal deutscher Meister sowie in der letzten Saison Finale in der Champions Hockey League und in der DEL – mitgetragen.  

Der Wechsel von München nach Salzburg sollte ihm dabei nicht schwerfallen, sagt Derek Joslin: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Salzburg. Nach meiner Zeit in München weiß ich, dass Red Bull eine erstklassige Organisation ist. Mit Matt McIlvane als neuen Head Coach in Salzburg bin ich mir auch sicher, dass wir um die Meisterschaft in der Erste Bank Eishockey Liga mitspielen wollen. Ich bin schon gespannt und freue mich, die Chance zu bekommen, der Mannschaft zu helfen.“ 

Brent Regner geht in seine zweite Saison mit den Red Bulls
Die Red Bulls freuen sich darüber hinaus, die Zusammenarbeit mit Brent Regner zu verlängern und gehen mit dem 32-jährigen Kanadier in die zweite gemeinsame Saison. Der Verteidiger gehörte in der letzten Saison zu den besten Salzburgern und kam in 52 Spielen inkl. Playoff auf 13 Tore und 25 Assists.  

Kader der Red Bulls mit Akademiespielern erweitert
Der aktuelle Kader der Red Bulls umfasst alle österreichischen Spieler der letzten Saison bis auf Matthias Trattnig, der seine Karriere beendet hat und Alexander Cijan, der nach Linz gegangen ist. Dazu kommen die neuen Spieler Chad Kolarik und Derek Joslin sowie Brent Regner, dessen Vertrag verlängert wurde. Mit allen anderen Spielern der Profimannschaft der letzten Saison laufen Gespräche bzw. sind die Entscheidungen noch nicht gefallen. 

Erweitert wurde der aktuelle Salzburger Bundesligakader mit den Akademiespielern der Red Bulls Nicolas Wieser (Torhüter), Lukas Schreier (Verteidiger) sowie Nico Feldner, Samuel Witting, Yannic Pilloni und Julian Klöckl (alle Stürmer), die somit dabei sind, den Schritt aus der Red Bull Eishockey Akademie in die Erste Bank Eishockey Liga zu machen.

EC Red Bull Salzburg   

 

Comments