Connect with us

NHL

NHL Direct #186: Rick Nash muss Karriere beenden

Nach fünfzehn Jahren und eintausendundsechzig Spielen in der besten Liga der Welt muss der ehemalige Captain der Columbus Blue Jackets seine Karriere beenden.
Der Kanadier erlitt vergangenen März kurz nach seinem Trade von den New York Rangers zu den Boston Bruins eine Gehirnerschütterung. Im Sommer erklärte er, er werde zunächst bei keinem Team unterschreiben und sich Gedanken über den weiteren Verlauf seiner Karriere machen. Nun gab der 34-Jährige bekannt, dass er aufgrund rückkehrender Nachwirkungen nicht weiterspielen könne.

Nash stand in fünfzehn Jahren eintausendundsechzig Mal für die Columbus Blue Jackets, die New York Rangers sowie die Boston Bruins auf dem Eis und konnte dabei achthundertfünfzig Punkte erzielen.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

Comments

More in NHL