NHL Direct #151: Grabner-Assist bei Coyotes-Sieg

1 min read

Die Arizona Coyotes konnten ihren ersten Sieg der Saison mit dem Erfolg im Shootout gegen Anaheim fixieren.
Nachdem Ryan Kesler die Gastgeber in Führung gebracht hatte, konnte Dylan Strome für die Gäste ausgleichen. Zu Beginn des zweiten Drittels ergab sich für die Coyotes in Unterzahl ein Zwei-auf-Eins-Konter, den Richardson nach Pass von Michi Grabner zum 2:1 verwandelte. Da Ben Street jedoch noch im zweiten Abschnitt ausglich und das dritte Drittel ohne Tore endete, ging es in die Overtime. Auch diese blieb ohne Torerfolg, doch Nick Cousins konnte im Shootout den entscheidenden Penalty verwerten.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

 

Comments