NHL Direct #146: Review Woche 1

3 mins read

Am Mittwoch startete die neueste Auflage der besten Liga der Welt. Obwohl erst füfn Spieltage absolviert sind, kann man schon von einigen Überraschungen reden.

Überraschung der Woche:
Montréal Canadiens (1-0-1)
Dem Rekordmeister wurde nach der verkorksten Saison 2017/18 und dem Beginn eines Rebuild im Sommer, bei dem man mit Max Pacioretty und Alex Galchenyuk zwei Top-Spieler abgab, eine weitere erfolglose Spielzeit prognostiziert. Nach zwei Spielen gegen Meisterkandidaten sieht die Welt in Québec zumindest vorerst wieder besser aus.
Gegen Toronto (2:3 OT) und Pittsburgh (5:1) spielten die Kanadier couragiert auf. Durch Teamwork und die Schnelligkeit der viele jungen Spieler konnte man sich in zwei Partien bereit drei Punkten erarbeiten.

Enttäuschung der Woche:
New York Rangers (0-3-0)
Den sich im Rebuild befindenden Rangers wollte in dieser Woche nur wenig gelingen. Gegen Nashville (2:3) konnte man noch auf Augenhöhe agieren, doch die wiedererstarkten Buffalo (1:3) und Carolina (5:8) waren eine Nummer zu groß für das Team aus dem Big Apple.

Austria@NHL:
Michael Raffl: 2 Spiele (1 Sieg), 1 Assist
Thomas Vanek: 2 Spiele
Michael Grabner: 2 Spiele

3. Oktober:

Spiel Ergebnis
Montréal (0-0-1) @ Toronto (1-0-0) 2:3 OT
Boston (0-1-0) @ Washington (1-0-0) 0:7
Anaheim (1-0-0) @ San Jose (0-1-0) 5:2
Calgary (0-1-0) @ Vancouver (1-0-0) 2:5
Edmonton @ Köln 4:3 OT

4. Oktober:

Spiel Ergebnis
Arizona (0-1-0) @ Dallas (1-0-0) 0:3
Washington (1-0-1) @ Pittsburgh (1-0-0) 6:7 OT
Minnesota (0-1-0) @ Colorado (1-0-0) 1:4
Winnipeg (1-0-0) @ St. Louis (0-1-0) 5:1
Nashville Predators (1-0-0) @ NY Rangers (0-1-0) 3:2
Philadelphia (1-0-0) @ Vegas (0-1-0) 5:2
Boston (1-1-0) @ Buffalo (0-1-0) 4:0
Chicago (1-0-0) @ Ottawa (0-0-1) 4:3 OT
NY Islanders (1-0-0) @ Carolina (0-0-1) 2:1 OT
Columbus (1-0-0) @ Detroit (0-0-1) 3:2 OT

Kurzberichte

5. Oktober:

Spiel Ergebnis
San Jose (1-1-0) @ LA (0-0-1) 3:2 OT
Carolina (1-0-1) @ Columbus (1-1-0) 3:1

6. Oktober:

Spiel Ergebnis
Montréal (1-0-0) @ Pittsburgh (1-1-0) 5:1
Winnipeg (1-1-0) @ Dallas (2-0-0) 1:5
Vancouver (1-1-0) @ Calgary (1-1-0) 4:7
Anaheim (2-0-0) @ Arizona (0-2-0) 1:0
Philadelphia (1-1-0) @ Colorado (2-0-0) 2:5
Ottawa (1-0-1) @ Toronto (1-1-0) 5:3
NY Rangers (0-2-0) @ Buffalo (1-1-0) 1:3
Edmonton (0-1-0) @ New Jersey (1-0-0) 2:5
Florida (0-0-1) @ Tampa Bay (1-0-0) 1:2 SO
Nashville (2-0-0) @ NY Islanders (1-1-0) 4:3
Chicago (2-0-0) @ St. Louis (0-1-1) 5:4 OT
Vegas (1-1-0) @ Minnesota (0-1-1) 2:1 SO

Kurzberichte

7. Oktober:

Spiel Ergebnis
Toronto (2-1-0) @ Chicago (2-0-1) 7:6 OT
NY Rangers (0-3-0) @ Carolina (2-0-1) 5:8
Detroit (0-1-1) @ LA (1-0-1) 2:4 (Kurzbericht)

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

 

Comments