NHL Direct #141: Pre-Season der Österreicher

1 min read

Heute Abend startet die neueste Auflage der besten Liga der Welt. Auch heuer sind wieder drei Österreicher vorne mit dabei. Doch wie konnten sich Thomas Vanek, Michael Grabner und Michael Raffl in der Pre-Season präsentieren?

Thomas Vanek – Detroit Red Wings:
Spiele: 2

Tore: 2
Assists: 1
Thomas Vanek ist wieder zurück in der Stadt der Motoren. Bei den Red Wings erhielt der Badener einen Ein-Jahres-Vertrag, jedoch mit einer für ihn sehr wichtigen Klausel. Der 34-Jährige darf nämlich ohne seiner Zustimmung nicht zu einem anderen Team getradet werden. Dies ist dem erfahrenen Stürmer sehr wichtig, da er die vergangenen Saisonen stets bei einem anderen Franchise beendet, als er sie begonnen hatte.

Michael Grabner – Arizona Coyotes:
Spiele: 3

Tore: 1
Assists: 2
Der Kärntner soll beim Aufbau der jungen Yotes mit seiner Erfahrung helfen. In Arizona hat der 30-Jährige einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten und wird mit jungen Talenten wie Alex Galchenyuk, Jakob Chychrun, Christian Fischer und Lawson Crouse auflaufen.

Michael Raffl – Philadelphia Flyers:
Spiele: 5

Tore: 2
Assists: 1
Der 29-Jährige geht in seine sechste Saison bei den Flyers. Auch heuer soll es, zum vierten Mal in seiner Karriere, in die Playoffs gehen. Der Villacher beginnt nun das letzte Jahr seines drei Jahre laufenden Vertrages.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

 

Comments