NHL Direct #130: Grabner, Coyotes verlieren 2:7

1 min read

Im ersten Pre-Season-Spiel der neuen Saison unterliegen die Arizona Coyotes mit Michael Grabner bei Vizemeister Vegas mit 2:7.

Bereits nach sechzehn Sekunden gerieten die Yotes in Rückstand und sie sollten nie zum Ausgleich kommen. Für Arizona trafen im Laufe des ersten Drittels Verteidiger Oesterle (Assist Hinostroza) sowie Jordan Gross.
Michael Grabner verbrachte etwas mehr als fünfzehn Minuten auf dem Eis und durfte sogar mit gut einer Minute im Powerpla ran. Schüsse auf das Tor verzeichnete der Villacher jedoch keine.
Für Vegas trafen Marchessault (2), Bischoff, Pacioretty, Karlsson, Hague und Brannström.
Arizona bestreitet bereits morgen das zweite Spiel der Pre-Season. Es geht vor eigenem Publikum gegen die Kings aus LA:

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

 

Comments