Connect with us

KAC

EBEL: KAC verlängert vorzeitig mit Verteidiger

Verteidiger Adam Comrie hat seinen Kontrakt erneuert und sich bis zum Jahr 2020 an die Rotjacken gebunden. 

Der EC-KAC freut sich, die erste Vertragsverlängerung im Hinblick auf die kommende Saison 2019/20 bekanntgeben zu können: Der im Sommer verpflichtete Verteidiger Adam Comrie hat sich dazu entschieden, seine Karriere bei den Rotjacken fortzusetzen, in der Vorwoche unterfertigte er einen neuen Vertrag bis zum Ende der Saison 2019/20.
Nach acht Jahren als Profi in Nordamerika, in denen er insgesamt 465 Partien in der AHL und der ECHL bestritt, wechselte Adam Comrie im Sommer 2018 erstmals nach Europa.
Beim EC-KAC fügte er sich rasch ins Mannschaftsgefüge ein und überzeugte mit guten Leistungen, gleich in seinem ersten Ligaspiel für die Rotjacken gelangen dem Verteidiger zwei Treffer. Nach nunmehr 35 EBEL-Begegnungen hält der 28-Jährige bei 10 Toren und 16 Assists, zudem kann er auf eine gute Plus/Minus-Bilanz von +14 verweisen. Das Vertrauen, das der Trainerstab dem kanadisch-amerikanischen Doppelstaatsbürger entgegenbringt, dokumentieren auch seine Spielanteile, im Verlauf der bisherigen Saison kam Comrie auf durchschnittlich 23:53 Minuten Time-on-Ice pro Partie, was dem zweithöchsten Wert aller Kaderspieler entspricht.
General Manager Oliver Pilloni: „Adam Comrie suchte im Sommer nach einer Chance in Europa, hat sie beim EC-KAC erhalten und letztlich auch eindrucksvoll genutzt. Mit seiner Vielseitigkeit, seiner Reichweite und seinem harten und präzisen Schuss hat er unser Spiel in vielerlei Hinsicht bereichert. Bislang spielte er eine starke Saison und daher sind wir froh, dass er auch seine Zukunft in Klagenfurt und bei unserem Verein sieht.“

EC KAC

Comments

More in KAC