Marco Rossi ist weiterhin nicht zu stoppen

1 min read

Marco Rossi ist in den kommenden Jahren einiges zuzutrauen. Der Vorarlberger wird bereits mit Thomas Vanek verglichen, manche Experten setzen Rossi sogar über Vanek. 

Das Marco Rossi seinen Weg machen wird, ist mittlerweile jedem klar. Die Frage wird natürlich sein, an welcher Stelle der Österreicher im NHL-Draft gezogen wird. Experten reihen Rossi mittlerweile sogar unter den Top 5 ein. 

Der Vorarlberger zeigt bei den Ottawa 67s weiter auf. Er führt die Punkteliste in der Ontario Hockey League an, hat mittlerweile unglaubliche 105 Punkte (35 Tore, 70 Assists) auf seinem Konto. Ottawa führt überlegen die Eastern Conference an. So hat man aktuell 95 Punkte auf dem Konto, der Zweitplatzierte hat nur 66 Punkte. Auch der Tabellenführer der Western Conference, die London Knights, haben 9 Punkte weniger als das Team von Marco Rossi.

Derzeit ist Marco Rossi also weiterhin auf dem richtigen Weg und aus jetziger Sicht, wäre alles andere als ein NHL-Engagement eine große Überraschung.

 

Comments