Erste Liga: Caps II stehen in den Playoffs

/
1 min read

Das Farmteam der Vienna Capitals steht erstmals in den Playoffs der ungarisch-rumänischen Erste Liga.
Nach dem vierzig Spiele langen Grunddurchgang lagen die jungen Wiener mit vierunddreißig Punkten an neunter Position. In der folgenden Zwischenrunde legten die 2er Caps einen Gang zu, wurden Dritter der Qualifikationsrunde und sicherten sich damit das letzte Playoff-Ticket.

Viertelfinalgegner der Hauptstädter ist das bisherige Top-Team Ferencváros. Die Budapester entschieden sowohl Grunddurchgang als auch Platzierungsrunde klar für sich. Nun wählte der Titelfavorit die Letztplatzierten Wiener als ihren ersten Kontrahenten.
Die ersten beiden Spiele der Viertelfinalserie steigen Donnerstag und Freitag, ehe zu Beginn der kommenden Woche Spiel Drei und Vier auf dem Plan stehen.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger) / Vienna Capitals

 

Comments