Connect with us

EBEL

Salzburg: Daniel Welser wurde geehrt

Bild:Red Bull/Gepa Pictures

Bevor heute die Red Bulls und der KAC die EBEL-Saison eröffnet haben, wurden die Zuschauer in der ausverkauften Salzburger Eisarena Zeuge einer Premiere, denn erstmals in der Clubgeschichte der Red Bulls wurde die Trikotnummer eines verdienten Spielers – Daniel Welsers Nr. 20 – unter das Hallendach gehängt; sie wird somit im Salzburger Profiteam nicht mehr vergeben.

Für den 35-jährigen Kärntner, der in etwas mehr als zehn Jahren mit den Red Bulls viele Erfolge gefeiert hat und im September letzten Jahres nach einem Schlaganfall seine Karriere als Profisportler von einem Tag auf den anderen beenden musste, war das natürlich ein besonders emotionaler Moment, der von ‚standing ovations‘ seiner Fans gekrönt wurde. Daniel Welser bleibt den Red Bulls aber erhalten, nämlich als Nachwuchstrainer in der Red Bull Akademie, wo er gemeinsam mit dem finnischen Head Coach Antti Aarnio für die U15-Mannschaft verantwortlich ist.

Red Bull Salzburg

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in EBEL