Olivier Magnan-Grenier (DEC) im Duell mit Ex-Linzer Oberkofler. (Bild: Fodo.at/Dostal)

EBEL-Transfernews: Transfer-Updates aus Dornbirn und Linz

2 mins read
Olivier Magnan-Grenier (DEC) im Duell mit Ex-Linzer Oberkofler. (Bild: Fodo.at/Dostal)

In der Erste Bank Eishockey Liga dreht sich im Hintergrund eifrig das Transferkarusell, auch wenn vieles noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt ist. RH mit Updates aus Dornbirn und Linz.

Relativ wenig hört man derzeit aus Dornbirn, wobei auch in den letzten Jahren diverse Verlängerungen und getätigte Transfers zu einem späteren Zeitpunkt verkündet wurden. Einige Cracks sollen in Vorarlberg bereits verlängert haben, noch offen ist die Situation bei Olivier Magnan. Der 30-Jährige Defender hat seine Unterschrift aktuell noch unter keinen Vertrag gesetzt und befindet sich im verdienten Urlaub. Magnan ist ein wichtiger Teil im System von Headcoach MacQueen, somit ist damit zu rechnen, dass der Verteidiger bleiben wird. Die wichtigste Position ist die des Torhüters und dieser Punkt steht bei den Verantwortlichen von Alex Kutzer und Co. sicher ganz oben am Zettel. Mit Veröffentlichungen müssen sich die Bulldogs-Fans wohl zumindest bis nach der WM gedulden.

Ein DEL-Stürmer für die Black Wings?
Neo-Coach Ward wird demnächst zu internen Gesprächen nach Oberösterreich reisen, ein Hauptthema sind die Transfers für die kommende Saison. Experte Bernd Freimüller brachte heute den Namen Max Reinhart bei den Stahlstädtern ins Spiel. Der 25-jährige Kanadier spielte in der abgelaufenen Saison in der DEL bei den Kölner Haien, wobei der Stürmer es in 55 Spielen nur auf 6 Tore und 17 Assists brachte und in den Playoffs völlig aus ließ.

 

ring-hockey.at

 

Comments