DORNBIRN,AUSTRIA,11.AUG.14 - ICE HOCKEY- EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, Dornbirner EC, media day. Image shows general manager Alexander Kutzer (Dornbirn). Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter

EBEL: Bulldogs könnten demnächst einen Europäer präsentieren

/
1 min read

Eigentlich muss man sich aktuell die Frage stellen, ob die Bulldogs überhaupt einen neuen Spieler benötigen? Die Vorarlberger liegen nach den ersten Runden mit 11 Punkten auf Platz 1, dennoch wird Manager Alexander Kutzer demnächst nachlegen.

„Wir sind mit einem Europäer in intensiven Gesprächen, ich hoffe, dass wir die Verhandlungen bald abschließen können“, so Kutzer. Boruta wurde in der Zwischenzeit übrigens auch angemeldet, wie es hier dann weitergehen wird, werden allerdings erst die kommenden Wochen zeigen. Der Manager ist mit der derzeitigen Performance seiner Mannschaft natürlich dementsprechend zufrieden, er warnt allerdings. „Am Montag könnte es schon wieder anders aussehen. Aber klar, aktuell bin ich sehr zufrieden.“

ring-hockey.at

 

Comments