Moser Medical Graz 99ers vs. EC KAC; EBEL Regular Season; Merkur Arena, Graz; 26.12.2018; ©Werner Krainbucher, Puckfans.at

99ers: Saisonende für Höneckl! Graz holt zwei neue Goalies

/
2 mins read

Bittere Nachrichten gab es gestern Nachmittag von der medizinischen Abteilung. Thomas Höneckl erleidet einen Bandscheibenvorfall und fällt für den Rest der Saison aus. Die 99ers haben schnell reagiert und gleich zwei neue Torhüter verpflichtet.

Höneckl musste bereits zuletzt gegen Fehervar passen, zunächst ging man allerdings von einer leichten Verletzung aus. Bei einer gründlichen Untersuchung dann die Hiobsbotschaft, Höneckl erleidet einen Bandscheibenvorfall. Für den 29-Jährigen ist diese Saison aus diesem Grund nun bereits vorzeitig zu Ende. Eine bittere Pille für die 99ers, die sich noch gestern auf die Suche nach Ersatz begeben mussten. Fündig wurde man unter anderem in Villach und Schweden . So wurde Felix Nussbacher unter Vertrag genommen, der auch für die U20 der 99ers spielberechtigt ist. Der 19-Jährige kommt aus dem Villacher Nachwuchs und spielte in den letzten Jahren in der EBYSL für die U20 des VSV. Nussbacher wird bereits am Sonntag gegen Red Bull Salzburg auf der Bank der Grazer Platz nehmen.

Der zweite Neuzugang kommt aus Schweden. Simon Rönning wird demnächst zu den 99ers stoßen. Der 19-Jährige gilt in Schweden als sehr großes Talent, man darf gespannt sein, wie er sich in Graz einleben wird. Rönning spielte in den letzten Jahren bei MODO Hockey, sowie diese Saison bei der U20 von Karlskrona. Zuletzt war er an den HC Kalmar in die Division I verliehen, wo er in einem Spiel auf eine Savepercentage von 92,3 % kam. Rönning wird erst Mitte nächster Woche in Graz erwartet und wird sich mit Nussbacher um die Position hinter Robin Rahm matchen. Damit sind die 99ers für die bevorstehende heiße Phase der Saison gerüstet. Thomas Höneckl möchten wir für die tolle Saison danken und wir wünschen ihm eine schnelle und gute Genesung.

 

 

 

Comments