99ers: Grazer stehen vor Vertragsgesprächen – der Kapitän soll bleiben

/
1 min read

Die Graz99ers zählen heuer zu den Top-Teams der Erste Bank Eishockey Liga und da ist es auch klar, dass diverse Spieler bei anderen Klubs aufgefallen sind. Aus diesem Grund werden die Vertragsverhandlungen aufgenommen.

Einer der natürlich bleiben soll, ist Oliver Setzinger und der Kapitän macht auch kein Geheimnis daraus, das er weiterhin im Dress der Steirer spielen möchte. „Es gab erste Gespräche. Es ist noch nichts fix und das ist auch ok so, ich bin mir aber sicher dass wir auf einen grünen Zweig kommen. Ich möchte natürlich in Graz bleiben und hier meine Karriere beenden“, so der Kapitän.

Auch mit anderen österreichischen Spielern sollen demnächst die Gespräche eröffnet werden. Interessant sind natürlich auch die Legionäre wie Ty Loney oder Matt Caito, die sich in Graz ebenfalls sehr wohl fühlen. Doug Mason hat über den Sommer eine sehr starke Mannschaft geformt und die 99ers werden bestimmt alles daran setzen, dieses Team auch im Großen und Ganzen beisammen zu halten.

ring-hockey.at

 

Comments