EBEL: Boruta muss Dornbirn verlassen

/
1 min read

Es hatte sich zuletzt schon abgezeichnet, nun ist es fix. Antonin Boruta wird heuer kein einziges Spiel für die Bulldogs in der EBEL bestreiten und die Vorarlberger verlassen.

Boruta wechselt leihweise in die zweite tschechische Liga zu Havirov. Der 29-Jährige  hatte grosse Sprachschwierigkeiten und konnte die Anforderungen von Headcoach MacQueen nicht erfüllen. 

Ring-hockey.at

 

Comments