Dornbirn: Bulldogs werden Ersatz für Bordson verpflichten

/
1 min read

In Dornbirn ist hinter den Kulissen wohl die nächste Entscheidung gefallen. Die Vorarlberger werden den verletzten Rob Bordson ersetzen.

Bordson wird ja bekanntlich heuer nicht mehr auf das Eis zurückkehren, dennoch steht der Stürmer weiterhin auf der Gehaltsliste der Bulldogs. Das ist natürlich eine weitere finanzielle Belastung für die Bulldogs, man will aber Bordson laut einem Bericht der „Neuen“ direkt ersetzen. Somit sucht Alexander Kutzer aktuell zwei Stürmer und einen Verteidiger. Boruta wird auf weiteres bleiben, könnte seinen Platz allerdings an  Pulli verlieren. Der Finne überzeugte nämlich das Trainerteam, soll bleiben. Was im Umkehrschluss heisst: Sollte ein Topdefender gefunden werden, wird Boruta die Bulldogs wohl verlassen müssen. Die Leistungen des Tschechen sind weiterhin überschaubar, er bekommt aber weiterhin Zeit sich zu beweisen.

ring-hockey.at

 

 

Comments