Browse Category

Vienna Capitals - Page 5

EBEL/NLA: Biel bestätigt Peter Schneider als Neuzugang

//

Der EHC Biel hat heute Peter Schneider als Neuzugang bestätigt. Schneider hat einen Vertrag für eine Saison unterzeichnet. Er wird bereits im Juni in Biel eintreffen und den zweiten Teil des Sommertrainings in Biel mit der Mannschaft absolvieren. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung für den EHC Biel-Bienne aufzulaufen. Die National League ist eine

AlpsHL: Vienna Capitals nennen das Farmteam in der Alps Hockey League!

//

Das Farmteam der spusu Vienna Capitals plant, in der kommenden Saison 2019/2020, in der Alps Hockey League auf Tor- und Punktejagd zu gehen. Nach zwei Jahren, in denen die zweite Mannschaft der Caps in der südosteuropäischen „Erste Liga“ als „Vienna Capitals II“ antrat, nannte das gelb-schwarze Farmteam für die aufstrebende, länderübergreifende Liga mit Vereinen aus

EBEL-Analyse: Darum hat es für Wien nicht gereicht

//

Seit einer Woche steht der jüngste EBEL-Meister fest. Der KAC konnte sich in Spiel 6 der diesjährigen Finalserie gegen die Vienna Capitals, die gemeinsam mit Graz die Liga über weite Strecken dominiert hatten, durchsetzen und damit den einunddreißigsten Titel der Vereinsgeschichte bejubeln. Während die Hauptstädter bereits am Kader für die nächste Saison arbeiten, beleuchtet RH

Transfer-News: Das ist der neue Verein von Chris DaSousa

//

Nun ist es offiziell. Chris DaSousa verlässt die Vienna Capitals in Richtung Finnland.  Der 28-jährige Kanadier wechselt also doch nicht nach Schweden, sondern schlägt seine Zelte in der Liiga auf. Hier wird DeSousa in Zukunft für Sport auflaufen und die Caps somit verlassen. Der Center brachte es in Wien heuer in 72 Spielen auf 46

EBEL: Wie geht es nun in Wien weiter? DeSousa Abgang bestätigt

/

Die Vienna Capitals mussten sich heuer schlussendlich mit dem Vizemeistertitel begnügen. Im Hintergrund wird aber natürlich bereits am Kader für die kommende Saison gebastelt. Und hier scheint bei einigen Spielern die Zukunft noch völlig offen zu sein. „Chris DeSousa ist weg, bei einigen anderen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Phil Lakos hat uns

1 3 4 5 6 7 34