Browse Category

Vienna Capitals - Page 3

Vienna Capitals verpflichten ehemaligen Salzburg-Defender

//

Die spusu Vienna Capitals haben ihrem Kader für die kommende Saison einen weiteren Baustein hinzugefügt. Mark Flood, 34-jähriger Routinier mit NHL-Erfahrung, wechselt aus Finnland in Österreichs Bundeshauptstadt. Der spielstarke Defender ist in der Erste Bank Eishockey Liga kein Unbekannter. In der Wiener Meistersaison 2016/2017 verteidigte Flood für den EC Red Bull Salzburg. mit NHL-Erfahrung, wechselt

Alex Wall bleibt 2019/20 in Wien

//

Die Vienna Capitals haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Alex Wall um ein Jahr für die Saison 2019/20 verlängert. Der 28-jährige Verteidiger aus Kanada zählte in der vergangenen Spielzeit zu den besten Defendern der Liga. Neben seinem Punktekonto (10 Tore und 31 Assists) sticht besonders sein phantastischer Plus-Minus-Wert von +41 (!!) ins Auge. Für Alex

Vienna Capitals verpflichten Stürmer mit NHL-Erfahrung

//

Die spusu Vienna Capitals verstärken ihre Offensive mit Kyle Baun. Der 27-jährige Stürmer wechselt von den Belfast Giants in Österreichs Eishockey-Bundeshauptstadt. Neben dem letztjährigen Titelgewinn mit den Giants in der Elite Ice Hockey League hat Baun 191 Spiele in der American Hockey League und fünf NHL-Einsätze für die Chicago Blackhawks auf seiner Visitenkarte. Mit 28

EBEL: Capitals verpflichten Ty Loney

//

Die Vienna Capitals sicherten sich die Dienste von Ty Loney. Der Ex-99ers Crack liebäugelte mit einem Engagement in Deutschland, schlussendlich wurde es aber Wien. Aus der EBEL gab es ansonsten kein Angebot an den Stürmer. „Warum ich mich entschieden habe nach Wien zu gehen? Die spusu Vienna Capitals haben eine „winning tradition“. Gepaart mit den

Vienna Capitals: Dorion ein weiteres Jahr in Wien

//

Die spusu Vienna Capitals können auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Marc-André Dorion bauen. Österreichs Eishockey-Hauptstadtklub verlängerte den Vertrag mit dem Verteidiger-Routinier um ein Jahr. Der Kanadier kam zur vergangenen Spielzeit aus Linz und etablierte sich – trotz einer langwierigen Verletzung – sofort als wichtiger Eckpfeiler in der Wiener Defensive. „Wir hatten

1 2 3 4 5 34