Browse Category

Vienna Capitals

Benoit Gratton: „Ich erinnere mich an mein erstes NHL-Spiel, als wäre es gestern gewesen“

///

RH-Redakteur Patrick A. hat sich mit dem langjährigen Vienna Capitals-Stürmer Benoit Gratton ausführlich unterhalten. Der heute 42jährige plauderte über den Beginn seiner Karriere, die größten Erfolge und sein Leben nach der aktiven Zeit als Spieler. Erster Shift gegen Francis, Jagr und Straka 1995 wurde Benoit Gratton als damals 19jähriger in Runde 5 von den Washington

Vienna Capitals

///

Die Capitals sind am Ende der vergangenen Playoffs am verdienten Champion KAC gescheitert und mussten sich mit Rang zwei begnügen, nachdem sie die Zwischenrunde mit makellosen 10 Siegen dominiert hatten. Um auch 2019/20 wieder bis tief in die Playoffs vorzustoßen und im Kampf um den Titel mitzumischen hat man einige interessante neue Spieler in die

Überraschungen in der Champions Hockey League

//

Mit dem EC KAC, den Vienna Capitals und den Graz99ers waren heuer wieder drei Mannschaften für die Champions Hockey League qualifiziert. Und alle Teams konnten durchaus überraschen. Eine erste Analyse. Der EC KAC steht nach den ersten vier Runden in der Gruppe A sogar auf Platz 1 in der Tabelle. Die Rotjacken zeigten sich in

Benjamin Nissner geht nach Schweden

//

Der junge Stürmer Benjamin Nissner, der in der vergangenen Saison für die Vienna Capitals mit 14 Toren und 24 Assists in der Erste Bank Eishockey Liga aufzeigen konnte, versucht sein Glück in Schweden. Nissner, der aus dem Nachwuchs der Wiener kommt, ist von Tingsryds AIF unter Vertrag genommen werden und versucht damit in der Allsvenskan

Vienna Capitals: Das Urgestein verlängert um ein weiteres Jahr

//

Routinier Philippe Lakos wird auch in der kommenden Saison für Vizemeister spusu Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga und in der Champions Hockey League verteidigen. Der 38-Jährige bestreitet damit 2019/20 seine bereits 17. Saison im gelb-schwarzen Trikot. Lakos absolvierte seit 2003/04 bereits 844 Spiele für Wien bzw. den HC TWK Innsbruck „Die Haie“

1 2 3 34