Browse Category

Nationalteam

Saisonstart für Team Österreich

Österreichs Nationalmannschaft bestritt Anfang November in Oslo gegen Norwegen und Dänemark die ersten zwei Testspiele der Saison. Hans-Peter Gauster fasst die Ereignisse zusammen. In den letzten Wochen vor der Abreise nach Norwegen musste Teamchef Roger Bader leider eine Hiobsbotschaft zur Kenntnis nehmen. Capitals Verteidiger Patrick Peter hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen, was für ihn schmerzlicherweise

WM in Bratislava: Österreich gegen Schweden ohne Chance

/

Gegen Titelverteidiger Schweden war für die österreichische Nationalmannschaft am Donnerstag bei der IIHF Weltmeisterschaft kein Kraut gewachsen. Bei der 1:9-Niederlage erzielte Michael Raffl im Schlussdrittel das einzige österreichischen Tor.   Schweden machte bereits in den ersten Minuten klar, wie der Hase an diesem Donnerstagnachmittag zu laufen hat. Nach 7:32 Spielminuten stand es bereits 4:0 für die

A-WM: Auch gegen Russland gab es für Österreich nichts zu holen

/

Gegen Goldfavorit Russland gab es für die österreichische Nationalmannschaft im zweiten Spiel der IIHF Weltmeisterschaft nichts zu holen. Trotz einer starken Vorstellung über weite Strecken blieb Österreich ein Torerfolg verwehrt. 35 Minuten lang bot die österreichische Nationalmannschaft, die am Sonntag ohne den für eine Partie gesperrten Verteidiger Patrick Peter auskommen musste, dem russischen Goldfavoriten bei

WM in Bratislava: Der Teamchef hat sich entschieden – Das ist der Kader von Österreich

/

Roger Bader hat sich nun endgültig für den 25-Mann Kader, der nun in die Slowakei reisen wird, entschieden. Gestern gab Bader Philipp Lindner noch Bescheid, dass er nur auf Abruf stehen wird. Somit wird Österreich im Tor mit Starkbaum, Kickert und Herzog, in der Verteidigung mit Heinrich, Pallestrang, Peter, Schlacher, Schumnig, Strong, Unterweger und Wolf

WM in Bratislava: Österreich mit starkem Spiel gegen Kanada

/

Im letzten Spiel vor der IIHF Weltmeisterschaft bot die österreichische Nationalmannschaft ein wahres Spektakel. Rekordweltmeister Kanada wurde bei der 5:7-Niederlage in der Erste Bank Arena in Wien bis zum Schluss gefordert.  Das letzte Heimspiel der österreichischen Nationalmannschaft in dieser Saison entwickelte sich zu einem wahren Leckerbissen für die 4.500 Zuschauer in der Erste Bank Arena

1 2 3 11