Browse Category

HCB Südtirol - Page 2

EBEL: Mike Blunden wechselt in die DEL! Dafür bleibt Angelo Miceli Bozen erhalten!

//

Mike Blunden kam vor der Spielzeit 2018/19 nach Bozen zu den Foxes und war dort ein wichtiger Baustein. In 38 Spielen im Grunddurchgang erreichte er 33 Punkte, in den Play-Offs waren es in 5 Partien ebenso viele Punkte. Nun wechselt der Mann aus Toronto nach Deutschland in die DEL, genauer gesagt zu den Schwenninger Wild

EBEL: Bozen verliert zwei Stützen, kann aber seinen „Hexer“ halten!

//

Der HC Bozen ist es mittlerweile gewohnt, dass ihnen nach der Saison meist die besten Spieler abhanden kommen. Auch nach der Spielzeit 2018/19 muss man bereits zwei namhafte Abgänge hinnehmen, Brett Findlay und Alex Petan verlassen die Südtiroler und wechseln beide zu den Iserlohn Roosters in die DEL. Petan spielte zwei Jahre lange bei Bozen

HCB Südtirol: Wieder ein Ausfall in Bozen

/

KNIEVERLETZUNG FÜR LELAND IRVING – SAISON AUCH FÜR DEN GOALIE VORZEITIG BEENDET Für Leland Irving ist die Saison vorbei . Die klinischen Untersuchungen am Knie haben ergeben, dass sich der kanadische Torhüter einer Operation unterziehen muss und daher für die gesamten Playoffs ausfallen wird. Seinen Platz im weißroten Team als Starting Goalie wird daher ab

1 Spiel-Sperre für EBEL-Crack

/

Daniel Catenacci vom HCB Südtirol Alperia wurde vom DOPS für einen Check gegen den Kopf für ein Spiel gesperrt. Für Daniel Catenacci von Meister HCB Südtirol Alperia hatte die Freitag-Partie gegen Leader spusu Vienna Capitals noch ein Nachspiel: Der Stürmer wurde vom DOPS nachträglich für einen Check gegen den Kopf von Julian Grosslercher für ein

Bozen: Pech für die Füchse – Saison für Andrew Crescenzi beendet

/

  Großes Verletzungspech für den HCB Südtirol. Die Italiener müssen in der heißen Phase der Saison auf Stürmer Andrew Crescenzi verzichten. Auf Grund einer Verschlechterung von bereits bestehenden Rückenproblemen ist die Saison für den kanadischen Stürmer beendet. Der 36-Jährige brachte es heuer in 36 Spielen auf 9 Tore und 13 Assists. ring-hockey.at