Browse Category

Fehervar AV19 - Page 4

EBEL: 5 Spiele zum Monatsende

//////////

Der November endet am Freitag mit fünf Spielen, u.a. steht das Verfolgerduell Moser Medical Graz99ers (2.) vs. spusu Vienna Capitals (3.) auf dem Programm oder fordert der EC Red Bull Salzburg auswärts Leader EC-KAC. Die Top 3 rittern um Platz 1 zum November-Abschluss. Vier Fakten vor den letzten fünf November-Spielen am Freitag: 1. Das Verfolgerduell

EBEL: Haie verlieren auch in Ungarn

//

Die Innsbrucker Haie zeigten sich heute Abend zwar über weite Strecken verbessert, dennoch reichte es am Ende nur zu einem Punkt in Ungarn. Die Tiroler unterlagen Fehervar AV19 mit 4:5 nach Verlängerung. 3.Runde – EBEL Fehervar AV19 – HC Innsbruck 5:4 n.V. (2:0)(1:3)(1:1)(1:0) Torfolge: 1:0 Caruso (9.), 2:0 Sofron (19.), 2:1 Stach (26.), 3:1 Szabo

EBEL-Transfernews: Fehervar verpflichtet Ex-Dornbirn Crack

/

Fehervar Av19 ist gestern nicht nur mit einem Sieg in die neue Saison gestartet, sondern nahm heute auch einen neuen Spieler unter Vertrag. Die Ungarn verpflichten Ex-Dornbirn Spieler Michael Caruso. Der 30-Jährige spielte die letzten 3 Jahre in der EBEL bei den Bulldogs und war zuletzt auf der Suche nach einem neuen Verein. Der Kanadier

EBEL: Fehervar gewinnt Turnier – Znojmo mit Niederlage

///

Fehervar gewinnen Gábor Ocskay Jr. Gedenkturnier In diesem Jahr kam es zum Finale des Gábor Ocskay Jr. Gedenkturnier zweier Teams der Erste Bank Eishockey Liga. KHL Medvescak Zagreb übernahm in der zweiten Minute noch die Führung durch Olden. Fehervar hatte aber mehr Chancen und glich durch einen Rebound von Kuralt aus. Kurz vor der ersten

EBEL: Siege für Zagreb und Fehervar

///

KHL Medvescak Zagreb hat gegen HC Energie Karlovy Vary aus Tschechien einen Shutout-Sieg gefeiert. Fehervar AV19 rang DEL-Klub Krefeld Pinguine erst im Penaltyschießen nieder und steht damit im Finale beim Müllers Fanshop Cup in Dresden.  Zagreb gelingt Shutout-Erfolg KHL Medvescak Zagreb hat in der laufenden Preseason seinen ersten Sieg gefeiert. Den „Bären“ gelang gegen HC

1 2 3 4 5 6 14