Browse Category

Fehervar AV19

Wann endet der Transferstopp in der EBEL?

///////////

Aktuell kann man noch über die sogenannte „EBEL“ oder „Erste Bank Eishockey Liga“ berichten. Schon bald wird aber ein neuer Name und auch ein neues Logo die Liga repräsentieren. Ob auch schon mit neuem Hauptsponsor und TV Partner? Man wird es sehen. Bei den Klubs wird aktuell nicht verhandelt, doch wie lange wird der Transferstopp

Übersicht über die EBEL-Transfers Saison 2020/2021

///////////

Die Sommerpause steht vor der Tür und „ring-hockey.at“ nimmt seine Arbeit im Bereich der Eishockeyberichterstattung wieder auf. Wir präsentieren euch hier alle Transfers der Saison 2020/2021 in der höchsten österreichischen Eishockey Liga inklusive der aktuellen Gerüchte. Diese Gerüchte werden wir ebenfalls versuchen mit diversen Berichten zu belegen.  Die Erste Bank Eishockey Liga startet mit 11

Hydro Fehervar AV19

/

Die einzige ungarische Mannschaft in der Erste Bank Eishockey Liga hat sich in der Offseason auf einigen Schlüsselpositionen verstärkt. Insbesondere Michael Ouzas, der sich in der EBEL mittlerweile seit mehreren Jahren einen Namen als sicherer Schlussmann gemacht hat, sticht aus der Liste der Neuverpflichtungen hervor. Fehervar hat im vergangenen Jahr die Qualifikation für die Playoffs

Fehervar AV19: Die Ungarn wildern weiter innerhalb der EBEL

//

Die roten Teufel aus Szekesfehervar wildern weiter innerhalb der Liga und verpflichteten nun nach Mike Ouzas, Scott Timmins und Andrew Yogan mit Tim Campbell den vierten Spieler aus der EBEL. Der 28jährige Rechtsschütze kommt vom HCB Südtirol zu den Magyaren und wird die Abwehr der Ungarn verstärken. Der Kanadier kann auf eine erfolgreiche Saison zurück

Fehervar AV19 hat eine neue Nummer 1 im Tor

/

Nach zuletzt sechs Spielzeiten für die LIWEST Black Wings Linz ist Mike Ouzas zu Ligakonkurrent Fehérvár AV19 gewechselt. Der gebürtige Kanadier unterzeichnete bei den Ungarn einen Zweijahresvertrag. Fehérvár ist damit bereits seine dritte Station in der Erste Bank Eishockey Liga. In der Saison 2011/12 startete Ouzas seine Europa Karriere bei KHL Medvescak Zagreb, wo er

1 2 3 14