Browse Category

EBEL - Page 343

EBEL-Transfernews: Der VSV holt Niki Petrik zurück

Der Villacher SV hat Niki Petrik zuletzt stark umworben, nun konnte eine Einigung erzielt werden. Der Stürmer wechselt von Dornbirn zurück in seine Heimat. Niki Petrik entwickelte sich in den letzten Jahren in Vorarlberg zu einem absolten Führungsspieler, nun aber kehrt der 33-Jährige wieder zu seinem Stammverein zurück. „Ich freue mich wie ein kleines Kind,

EBEL: Der Tag danach in Salzburg – Greg Poss bleibt Headcoach und Huber kommt

Die Enttäuschung ist nach dem Halbfinal-Aus in Salzburg natürlich dementsprechend groß, der Kader für die kommende Saison soll aber zum Großteil stehen. Cheftrainer Poss hat in Salzburg noch Vertrag und wird somit auch kommende Saison hinter der Bande der Bullen stehen. Der Headcoach war nach dem gestrigen Spiel natürlich enttäuscht:““Wir haben heute gegen die bessere

EBEL: Hat der Check von Strong an Cijan ein Nachspiel?

Derzeit steht ganz Klagenfurt Kopf und feiert den Einzug in das Finale. Doch nach dem Spiel stellte sich bereits die Frage, ob das Foul von Steven Strong Konsequenzen nach sich ziehen wird. Das DOPS wird wohl diese Szene noch einmal genau unter die Lupe nehmen. Im ersten Drittel setzte Steven Strong einen Check gegen Alexander

EBEL: Klagenfurt steht Kopf! Der KAC wirft Salzburg raus

[cherry_row] [cherry_col size_md=“12″] Der EC KAC steht tatsächlich im Finale der Erste Bank Eishockey Liga. Die Rotjacken besiegten Red Bull Salzburg vor eigenem Publikum mit 4:0 und zieht damit gegen die Vienna Capitals ins Finale ein. Ein Matchwinner war wieder einmal KAC-Goalie David Madlener, der ein Shutout feierte. Bereits um 14:00 Uhr fiel am Sonntag

1 341 342 343 344 345 347