Browse Category

EBEL - Page 3

EC Panaceo VSV

///

Für den Kärntner Traditionsverein war die Saison 2018/19 kurz zusammengefasst eine zum Vergessen. Von Beginn an konnten die Villacher nie einen Rhythmus finden und wenn nicht das Drama um Medveščak Zagreb mitten im Spiebetrieb entstanden wäre, hätten womöglich die Villacher Adler die rote Laterne am Schluss des Feldes permanent für sich gepachtet gehabt. Alles andere

Auftaktsiege für KAC, Graz, Dornbirn & Salzburg

Der Titelverteidiger EC-KAC steht auch nach Abschluss der ersten Runde in der neuen Erste Bank Eishockey Liga-Saison an der Tabellenspitze, blieb beim 5:0-Auftakt gegen Hydro Fehérvár AV19 ohne Gegentreffer. Auch dem EC Red Bull Salzburg gelang mit dem 5:1-Auswärtssieg beim HCB Südtirol Alperia ein trefferreicher Einstand. Die beiden weiteren Begegnungen waren an Spannung kaum zu

Vienna Capitals

///

Die Capitals sind am Ende der vergangenen Playoffs am verdienten Champion KAC gescheitert und mussten sich mit Rang zwei begnügen, nachdem sie die Zwischenrunde mit makellosen 10 Siegen dominiert hatten. Um auch 2019/20 wieder bis tief in die Playoffs vorzustoßen und im Kampf um den Titel mitzumischen hat man einige interessante neue Spieler in die

Bulldogs Dornbirn

///

  Seit der Saison 2012/13 sind die Bulldogs aus Dornbirn nun in der EBEL. Sieben Jahre, in denen sie stets von einem Trainer betreut wurden, Dave MacQueen. Drei Mal konnte man unter ihm die Play-Offs erreichen, nun bricht allerdings eine neue Zeitrechnung an. Jussi Tupamäki aus Finnland schwingt nun das Zepter in Vorarlberg, auch seine