Browse Category

Backstagestories / Analysen - Page 5

EBEL: Knistert es in Salzburg bereits?

/

Eine sehr schwierige Phase macht zurzeit Red Bull Salzburg durch. Die Bullen sind absolut nicht in Form und natürlich stellt sich auch langsam die Trainerfrage… Kommt es in Salzburg bald zu einer Trainerdiskussion? Erfolgreich spielen die Salzburger derzeit auf keinen Fall, teilweise wirkte das Spiel der Bullen in den ersten Pflichtspielen (3:4 Niederlage gegen Dornbirn

RH-Inside: Die Analyse der EBEL-Vereine 2017/2018

/

In der abgelaufenen Woche hat ringhockey.at alle 12 Teams der Erste Bank Eishockey Liga bewertet. Von vielen Seiten gab es Zustimmung, von anderen Usern Kritik. Das eine Kaderanalyse natürlich polarisiert ist klar, ich möchte in meinem heutigen Blog diese Analysen noch einmal übersichtlich darstellen und vielleicht ein wenig einen anderen Blickwinkel aufzeigen. Hier findet man

Dornbirn´s Torhüter noch mit Anpassungsschwierigkeiten

/

Die ersten Testspiele der EBEL-Klubs sind absolviert, so auch jene der Bulldogs Dornbirn. Während die ersten Neuzugänge positiv herausstechen, gibt es jedoch auch Fragezeichen. Eines ist, zumindest aus jetziger Sicht, hinter Ronan Quemener zu setzen. Der Torhüter hat noch Anpassungsschwierigkeiten…. Der Torhüter ist wohl die wichtigste Position im Kader einer Eishockeymannschaft, er kann Spiele auch

Ein Blick hinter die Kulissen – Dornbirn´s Manager Alexander Kutzer im Interview

///

Die Dornbirn Bulldogs gehen heuer in die sechste Saison in der Erste Bank Eishockey Liga. Grund genug für „RH“ einen Blick hinter die Kulissen bei den Vorarlbergern zu werfen und sich mit Manager Alexander Kutzer über die Vorbereitungszeit aber auch die Spieler-Transfers und die EBEL zu unterhalten. Für Dornbirn verlief die abgelaufene Saison nicht unbedingt

RH-Inside: Interessante TV-Verteilung – Beschreitet ServusTV neue Wege?

/

Zuletzt wurden die ersten TV-Spiele für die kommende Saison offiziell bekannt gegeben, allerdings fällt einem sofort auf, dass die Livespiele bei ServusTV zum Großteil  online zu sehen sind. Während Pay-TV Sender „SKY“ die Begegnungen im TV überträgt, gibt es auf ServusTV nur das Spiel am 10.September zwischen den Vienna Capitals und dem EC KAC live

1 3 4 5 6 7