AlpsHL: Intensive Vorbereitungsphase der Teams

3 mins read

Die Teams der Alps Hockey League sind im intensiven Vorbereitungsmodus. Am vorletzten Wochenende vor dem Saisonstart standen nicht weniger als zehn Testspiele statt.

FBI VEU Feldkirch beendete ein intensives Preseason-Wochenende mit einem Sieg und einer Niederlage. Am Freitag gewannen die Österreicher gegen den Meister der zweiten Schweizer-Liga. In einem intensiven und schnellen Spiel setzte sich Feldkirch mit 3:1 durch. Im zweiten Spiel am Sonntag, musste Lustenau eine 3:5 Niederlage gegen EHC Arosa hinnehmen.

Die Rittner Buam feierten am Freitag ihren ersten Sieg in der Preseason. Neuzugang Olegs Sislannikovs eröffnete das Scoring für die „Buam“. Die Gäste aus Gherdeina eroberten aber die Führung im zweiten Abschnitt. Von diesem Zeitpunkt an übernahmen aber die Rittner Buam die Kontrolle und gewannen 5:2.

Auch der EC-KAC II feierte einen weiteren Erfolg in der Vorbereitung. Die jungen Rotjakcen gewannen SHK Hodonin in Tschechien mit 5:3. Es war bereits der fünfte Erfolg im siebenten Spiel für den KAC II.

Im slowenischen Pokal qualifizierte sich der HK SZ Olimpija Ljubljana für das Semifinale. Ljubljana gewann im Viertelfinale mit 6:0 gegen HK Triglav. Der EHC Alge Elastic Lustenau musste eine 2:6 Niederlage gegen EV Zug Akademy hinnehmen. Der EC Bregenzerwald feierte einen Overtimesieg über EHC Winterthur, trotz einiger Ausfälle. Migross Supermercati Asiago nahm am Ojkay Gabor Gedenkturnier teil. Nach der Niederlage gegen Fehervar AV19, verlor Asiago auch das Platzierungsspiel gegen Grenoble. Der HC Pustertal landete keinen zweiten Streich gegen Kaufbeuren Joker. Sechs Tage zuvor gewannen die Wölfe noch mit 6:3. Kaufbeuren revanchierte sich mit einem 3:0.

Am heutigen Dienstag stehen weitere drei Testspiele am Programm. Der EHC Alge Elastic Lustenau empfängt SC Langenthal aus der Schweiz. Der FBI VEU Feldkirch trifft auf die GCK Lions, während HDD SIJ Acroni Jesenice im internen AHL-Duell die EK Zeller Eisbären fordert.
Alps Hockey League – Preseason Ergebnisse:
Fr, 31.08.2018, 19:30: FBI VEU Feldkirch – EHC Wintherthur (CH) 3:1
Fr, 31.08.2018: Rittner Buam – HC Gherdeina valgardena.it  5:2
Fr, 31.08.2018: SHK Hodonin (CZE) – EC-KAC II 3:5
Fr, 31.08.2018, 20:00: HK Triglav – HK SZ Olimpija (in Kranj) 0:6
Sa, 01.09.2018, 18:45: EV Zug Akademie (SUI) – EHC Alge Elastic Lustenau 6:2
Sa, 01.09.2018, 20:00: EC Bregenzerwald – EHC Winterthur (CH) 3:2
Sa, 01.09.2018, 19:30: FBI VEU Feldkirch – EHC Arosa (CH) 3:5
Sa, 01.09.2018: Fehervar AV19 – Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 6:3
Sa, 01.09.2018, 20:00: HC Pustertal Wölfe – Kaufbeuren Joker (DEL/2) 0:3
So, 02.09.2018: Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 – Grenoble 2:6
Alps Hockey League – die nächsten Termine:
Di, 04.09.2018, 18:45: EHC Alge Elastic Lustenau – SC Langenthal (SUI)
Di, 04.09.2018, 19:30: FBI VEU Feldkirch – GCK Lions (CH)
Di, 04.09.2018, 19:00: HDD SIJ Acroni Jesenice – EK Zeller Eisbären
Erstebankliga.at

 

Comments