Moser Medical Graz99ers

3 mins read

Die Graz99ers haben vergangene Saison so ziemlich alle Experten überrascht. Sensationell holte man sich nach dem Grunddurchgang Platz 1 und sicherte sich somit ein CHL-Ticket. War man das Jahr davor noch Schlusslicht der Liga, tauschte man sämtliche Spieler aus und man konnte vollends überzeugen. Das Überraschungsteam der Liga überstand auch erstmals in der Klubgeschichte eine Playoff-Serie. Die Black Wings aus Linz wurden in der Serie mit 4:2 in die Knie gezwungen. Schluss für die Murstädter war dann im Halbfinale gegen den späteren Meister. Der EC KAC war für die Steirer nicht zu biegen und so schied man mit einem 0:4 im Halbfinale aus. Für diese Saison konnte jedoch der Kader fast zur Gänze gehalten werden, es wurde nur auf einigen wenigen Positionen nachgerüstet. In der Champions Hockey League warten auf die Steirer mit Frölunda Göteborg der Sieger der abgelaufenen Saison, die Cardiff Devils und HK Mountfield. Im ersten CHL-Spiel in Göteborg gegen die Frölunda Indians konnten die 99ers überraschen und zwangen den Titelverteidiger i Shootout in die Knie. Danach setzte es in Cardiff eine Niederlage im Penaltyschießen. Die Rückspiele zuhause verlor man dann ersatzgeschwächt recht deutlich.

Neuzugänge

Cristopher Nihlstorp(SWE) Torwart – 2facher SHL-Champion (2010/11,2014/15) , 6 NHL-Spiele, 112 AHL-Spiele (2013/14 Calder Cup Champion), 10 CHL-Spiele

Trevor Hamilton(USA) Verteidiger – 17 AHL-Spiele, 53 ECHL-Spiele

Philipp Lindner(AUT) Verteidiger – 178 Spiele – 29 Scorerpunkte

Sebastian Collberg(SWE) Stürmer – 90 AHL-Spiele, 253 SHL-Spiele, WJC-18 (2011/12), WJC-20 (2011/12, 2012/13, 2013/14), U20 WJC Gold Metal

Joakim Hillding (SWE) Stürmer – 347 SHL-Spiele (140 Scorerpunkte), 123 Allsvenskan-Spiele ( 87 Scorerpunkte), 19 CHL-Spiele

Greg Squires (USA) Stürmer  – verbrachte die letzten 2 Saisonen in der KHL, davor 2 Jahre in der SHL bei Örebro ( 98 Spiele – 51 Punkte)

David Aslin (SWE) Stürmer – gesamte Karriere in Schweden verbracht

Abgänge: Curtis Hamilton (Belfast Giants), Robin Rahm (GKS Katowice), Robin Jacobsson (AIK), Ty Loney (Vienna Capitals), Matt Caito (KooKoo), Nikolai Soritz, Simon Rönning, Daniel Natter

Saison 18/19 Rückblick:

Grunddurchgang: 44 Spiele – 31 Siege, 13 Niederlagen, 170:118 Tore, 87 Punkte, Platz 1

Platzierungsrunde: 10 Spiele – 6 Siege, 4 Niederlagen, 32:28 Tore, 25 Punkte, Platz 2

Play-Offs:Viertelfinale gegen die Black Wings Linz: 4:2 (7:3, 3:4 n.V., 4:3 n.V., 5:2, 2:3, 3:2 n.V.) 

Halbfinale gegen KAC 0:4 (0:1 n.V., 2:3 n.V., 0:3, 2:4)

Topscorer: Colton Yellow Horn – 61 Spiele, 26 Tore, 38 Assists, 64 Punkte 

Pre-Season 19/20: 

Rögle – Graz99ers 3:2

Kölner Haie – Graz99ers 4:5 n.V.

Langnau Tigers – Graz99ers 5:2

Stavanger Oilers – Graz99ers 1:3 Abbruch nach 1. Drittel

 

Comments