Ring Hockey

CHL: Salzburg muss sich erneut geschlagen geben

Bild: Red Bull/GEPA pictures/ Florian Ertl
Teile diese Topnews mit deinen Freunden

Für Red Bull Salzburg läuft es in der Champions Hockey League leider nicht wirklich rund. Das Team von Greg Poss unterlag Bansky Bystrica mit 3:5.

Die Generalprobe für den bevorstehenden Auftakt in der Erste Bank Eishockey Liga ist aus Salzburger Sicht misslungen. Bereits nach 66 Sekunden schlug es erstmals hinter Bernhard Starkbaum ein. Die Bullen konnten zwar in Minute 12 durch Raymond auf 1:1 stellen, im Mittelabschnitt gelang den Hausherren allerdings zwei weitere Treffer. Im Schlussdrittel erhöhte Lunter in Überzahl auf 4:1, erst da starteten die Mozartstädter eine Aufholjagd, die am Ende aber nicht belohnt wurde. Aleardi (47.) und Schiechl (55.) brachten die Bullen auf 3:4 heran, Bortnak (59.EN) sorgte jedoch mit seinem Treffer ins leere Tor für den 5:3 Endstand.

 Peter Hochkofler (EC RBS) and Vladimir Mihalik (Bystrica). Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

CHL
Banska Bystrica – Red Bull Salzburg 5:3 (1:1)(2:0)(2:2)
Torfolge: 1:0 Bellus (2.), 1:1 Raymond (12.SH), 2:1 Cesik (27.), 3:1 Hohmann (39.PP), 4:1 Lunter (44.PP), 4:2 Aleardi (47.), 4:3 Schiechl (55.), 5:3 Bortnak (59.EN)

ring-hockey.at

Comments