Connect with us

ÖAHL

ÖAHL: Kapfenberg gewinnt Testspiel gegen Zeltweg

Mit 6:1 gewann der KSV das Testderby gegen den obersteirischen Rivalen aus Zeltweg und gewinnt damit den ersten Saisonprobegalopp vor ca. 150 Zusehern relativ klar, auch wenn es keine leichte Aufgabe war…

Es war der erste Saisonauftritt der Kapfenberger Kängurus und zugleich eine Art Standortbestimmung. Denn mit dem EV Zeltweg kam ein Team nach Kapfenberg, das allein schon auf Grund der langjährigen Rivalität zeigen wird, wo der KSV steht. Gerade mal fünf Minuten waren gespielt, ehe Adrian Stühlinger das 1:0 für die Kängurus erzielte, doch die Gäste aus dem Murtal hatten die passende Antwort parat. Kapitän Gerald Koller markierte nur zwei Minuten später den Ausgleich. Noch vor der Pause legten die Gastgeber nach und Lukas Draschkowitz brachte die Hausherren erneut in Führung, mit der es dann auch in die erste Pause ging.

Im zweiten Spielabschnitt kam es auch noch zu keiner Vorentscheidung. Zwar machte Julian Stühlinger das 3:1 für Kapfenberg, doch die Messe war alles andere als gelesen. Erst in den letzten fünf Minuten wurde es dann ergebnistechnisch eine klare Sache. Erst machte Neuzugang Alexander Schulter seinen ersten Treffer im Dress des KSV und dem wollte mit Pierre Graf ein weiterer Zugang um nichts nachstehen. Der ehemalige Zeltweger erzielte in den letzten 65 Sekunden einen Doppelpack zum 6:1 Endstand.

Kapfenberger SV – EV Zeltweg Murtal Lions 6:1 (2:1|1:0|3:0)
Tore: 1:0 A.Stühlinger (6./PP) 1:1 G.Koller (8./PP) 2:1 Draschkowitz (19.), 3:1 J.Stühlinger (38.) 4:1 Schulter (56.) 5:1 Graf (59./PP) 6:1 Graf (60.)

KSV Eishockey

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in ÖAHL