Connect with us

NHL

NHL Direct #150: Raffl mit Assist bei Flyers-Sieg

Gestern Nacht konnten die Philadelphia Flyers ihren zweiten Sieg im vierten Spiel der Saison einfahren. Michael Raffl steuerte den Assist zum zwischenzeitlichen 5:3 bei.
Gastgeber Ottawa ging nach knapp neun Minuten durch Youngster Brady Tkachuk in Führung, Jakub Voracek konnte jedoch für die Gäste noch im ersten Drittel ausgleichen. Zu Beginn des zweiten Drittels brachte erneut Tkachuk die Senators in Führung, doch Couturier und Voracek drehten kurz darauf das Spiel. Tore von Lajoie (Ottawa) und Laughton (Philadelphia) führten zum 4:3-Pausenstand. Am Anfang des Schlussdrittels konnte sich Michi Raffl einen Rebound schnappen, hinter das Tor fahren und mit einem Pass in den Slot Robert Hägg bedienen, der zum 5:3 einnetzte. Giroux erhöhte auf 6:3, ehe Lajoie kurz darauf wieder verkürzte. Den Endstand fixierte Scott Laughton per Empty Netter.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in NHL