Connect with us

NHL

NHL Direct #134: Vanek trifft – Domi gesperrt

Bild: fodo.at/Dostal

Thomas Vanek konnte bei seinem ersten Einsatz in der Pre-Season gleich ein Tor beisteuern.
Bereits nach gut dreizehn Minuten schlug der Österreicher im Powerplay zu und brachte sein neues, altes Team Detroit in Führung. Diese hielt bis zu Beginn des zweiten Drittels, ehe Kane und Entwistle für Rivale Chicago die Partie drehten. Athanasiou glich für die Red Wings zur Mitte des Spiels. Im Schlussdurchgang sorgten letztendlich Rookie Svechnikov und Routinier Nyquist für die Entscheidung.

Vanek verbrachte insgesamt siebzehneinhalb Minuten auf dem Eis und einen von nur zwei Schüssen auf das Tor der Blackhawks verwandelte er zu einem Treffer.

Sperre für Max Domi
Neo-Canadien Max Domi wurde für die restliche Pre-Season gesperrt. Grund dafür ist eine Tätlichkeit gegen Verteidiger Aaron Ekblad bei der 2:5-Niederlage seiner Habs gegen Florida.

Bei einem Zweikampf in einer der Ecken der Angriffszone der Canadiens wurde Domi zunächst von Ekblad weggeschubst. Daraufhin blockierte der Panthers-Verteidiger vermeintlich den Schläger von Domi, der daraufhin auf Ekblad losging und ihn schlussendlich blutig schlug. (Video)
Nun muss Domi den Rest der Pre-Season zusehen. Darüber hinaus wird er ein Hearing mit dem NHL DOPS haben.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in NHL