Connect with us

NHL

NHL Direct #133: Nächster Paukenschlag in Ottawa

Nachdem die Senators bereits zwei ihrer stärksten Spieler, Erik Karlsson und Mike Hoffman, wegtraden mussten, hat sich nun der nächste abwanderungswillige Crack gefunden. Auch Stürmer Mark Stone soll laut Medienberichten nicht mehr für den Verein spielen wollen.

Der 26-Jährige war 2010 in der sechsten Runde von Ottawa gedraftet worde, konnte den Senators jedoch zeigen, dass er wesentlich mehr wert ist. In dreihundertsieben NHL-Partien erzielte er zweihundertneunundvierzig Punkte. Nun will der Kanadier offensichtlich ebenfalls den Verein verlassen.
Stone selbst hat dieses Gerücht kurz darauf zwar verneint und abgetan, doch soll die Quelle, von der diese Information anch außen gedrungen war, glaubwürdig sein. Klar ist jedoch, dass dies so oder so Stones letztes Jahr bei den Senators sein könnte. Sein Vertrag läuft mit Ende der Saison aus.

für ring-hockey.at (Lukas Hörmandinger)

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in NHL