Ring Hockey

NHL Direct #106: Edmonton Oilers verpflichten Manny Viveiros

Teile diese Topnews mit deinen Freunden

Der 52-jährige Ex-Teamchef Manny Viveiros wurde nach einer erfolgreichen Saison in der kanadischen Nachwuchsliga von den Edmonton Oilers verpflichtet.

Seit 2016 war der Austro-Kanadier bei den Swift Current Broncos als Trainer und Sportdirektor tätig. Heuer, in seiner zweiten Saison in einer der drei besten Juniorenligen der Welt, führte er das Team zum Titel der Western Hockey League. Im darauffolgenden Memorial Cup mussten sich die Broncos jedoch drei Mal geschlagen geben und schieden somit bereits anch der ersten Phase aus.
Für seine ausgezeichnete Arbeit beim Team aus Saskatchewan, Kanada wurde Viveiros zum Trainer des Jahres der WHL gewählt.
Nun tritt der 52-Jährige den Job eines Assistant Coaches bei seinem bis dato größten Arbeitgeber ab. Nach Stationen beim KAC (5 Saisonen Head Coach, 3 Saisonen Sports Manager), dem Nationalteam (2 Saisonen Assistan Coach, 3 Saisonen Head Coach), dem ERC Ingolstadt (1 Saison Assistant Coach, 1 Saison Head Coach) und zuletzt bei Swift Current verpflichtete ihn nun das NHL-Franchise aus Edmonton, die Oilers. Dort wird er unter Trainer Todd McLellan die Entwicklung von Superstar Connor McDavid und dem Deutschen Leon Draisaitl vorantreiben.

ring-hockey.at

Comments