Ring Hockey

RH-Inside: Der Kader des österreichischen Nationalteams oder auch der Kader dreier EBEL-Vereine

Teile diese Topnews mit deinen Freunden

Roger Bader (Bild: fodo.at/Dostal)

Teamchef Roger Bader gab heute seinen endgültigen Kader für die WM in der Ukraine bekannt. Das Ziel ist natürlich der Aufstieg in die Topgruppe, RH hat für euch den Kader und dabei fällt vor allem eines auf.

Österreich spielt ab 22.April um den Wiederaufstieg, der Kader ist seit heute komplett. Wenn man sich diesen aber genauer ansieht, dann merkt man schnell, dass er eigentlich aus einem Mix aus drei EBEL Vereinen besteht: KAC, Linz und Salzburg. Mit Bernhard Starkbaum, Dominique Heinrich, Alexander Pallestrang,  Thomas Raffl, Layne Viveiros und Alexander Rauchenwald stellt Red Bull Salzburg 6 Spieler. Die Black Wings Linz haben mit Brian Lebler,Erik Kirchschläger, Fabio Hofer und Patrick Spannring immerhin 4 Akteure. Spitzenreiter ist klar der EC KAC, denn die Rotjacken haben gleich 7 Spieler im Rot-Weiss-Roten Dress: David Madlener, Christoph Duller, Martin Schumnig, Steven Strong, Marco Brucker, Manuel Ganahl und Thomas Hundertpfund. Der Meister aus Wien, die Vienna Capitals, kommen nur durch David Kickert im Kader vor. Außerdem von anderen EBEL-Vereinen mit dabei sind Daniel Woger (Graz99ers) und Markus Schlacher (VSV). Ergänzt wird das Team natürlich noch mit den Auslandsösterreichern Konstantin Komarek, Lukas Haudum, Patrick Obrist sowie Stefan und Martin Ulmer.

Teamchef Roger Bader glaubt daran, dass er mit diesem Kader den Aufstieg schaffen kann. Wie bereits in den Testspielen zu erkennen war, setzt Bader auf Pressing und schnelles Umschaltspiel. Stefan Bacher, Florian Baltram, Mario Huber und Michael Schiechl wurden übrigens noch aus dem kader gestrichen.

Spielplan in der Ukraine

DatumBegegnungZeit/Ergebnisse

Comments