Connect with us

Sollten Graz & Schladming tatsächlich eine Bewerbung für Olympia 2026 abgeben, will auch Kapfenberg mitmischen.

Wie Bürgermeister Fritz Kratzer bestätigt, wäre Kapfenberg nicht abgeneigt ein Teil des Olympischen Dorfes zu sein.

„Als Sportstadt werden wir sicher nicht aus der Ferne zuschauen. Wir werden wachsam sein und uns sofort einklinken, wenn die Bewerbung konkreter werden sollte“, so Kratzer gegenüber der „Kleinen Zeitung“.

Das Eisstadion könnte dabei auf den neuesten Stand gebracht werden, ausserdem möchte Kapfenberg ein Quartier für Sportler errichten, das auch nach Olympia nicht leer stehen würde. Geplant wären an die 150 Betten, die in weiterer Folge auch Fussballklubs im Zuge eines Trainingslagers nutzen könnten.

Hier wird derzeit ein Standort gesucht, ausserdem wartet man nun ab, ob es eine Bewerbung geben wird oder nicht.

Ring-hockey.at

Comments

More in International