Connect with us

International

NHL: Grabner-Treffer reicht nicht – Montreal gleicht in der Serie aus

Die N.Y. Rangers musste sich im zweiten Spiel den Montreal Canadiens unglücklich mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben. Michael Grabner kommt langsam wieder in Form, der Österreicher traf zum zwischenzeitlichen 1:1.

Die Rangers waren dem 2:0 in der Serie sehr Nahe, erst 17 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit scorte Thomas Plekanec zum 3:3. Michael Grabner traf in der 14.Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:1. Der Österreicher lief alleine auf das Tor und ließ Goalie Price mit einem Haken aussteigen. In der Verlängerung besiegelte Alexander Radulov das Schicksal der Rangers.

Damit steht es in der Serie 1:1, Spiel 3 findet am Sonntag im Madison Square Garden statt.

 

ring-hockey.at (Logo: nhl.com)

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in International