Connect with us

International

Nationalteam: 2:6 – Österreich unterliegt Schweden

[cherry_row]

[cherry_col size_md="12" size_xs="none" size_sm="none" size_lg="none" offset_xs="none" offset_sm="none" offset_md="none" offset_lg="none" pull_xs="none" pull_sm="none" pull_md="none" pull_lg="none" push_xs="none" push_sm="none" push_md="none" push_lg="none" collapse="no" bg_type="none" bg_position="center" bg_repeat="no-repeat" bg_attachment="scroll" bg_size="auto"]

[cherry_row_inner type="full-width" bg_type="none" bg_position="center" bg_r[cherry_row_inner type="full-width" bg_type="none" bg_position="center" bg_repeat="no-repeat" bg_attachment="scroll" bg_size="auto" parallax_speed="1.5" parallax_invert="no" min_height="300" speed="1.5" invert="no"]310px" class="wp-caption alignleft">

Schweden ließ Österreich keine Chance. (Bild: fodo.at/Dostal)

Österreich musste sich in einem Freundschaftsspiel in Linz Schweden mit 2:6 geschlagen geben. Bereits morgen kommt es in Wien zur Revanche. Parallel gab es noch die Information, das die Geier-Twins eventuell zur WM nicht zur Verfügung stehen (hier der Bericht).

Die Schweden begannen sehr druckvoll und nahmen das Tor von Lukas Herzog gleich zu Beginn mehrere Male ins Visier. Die Österreicher kämpften mit Händen und Füßen um einen Gegentreffer zu vermeiden, einmal rettete sogar die Stange. In Minute 7 der verdiente Führungstreffer für die Schweden, Gynge (7.) scorte per Onetimer zum 1:0. Ein weiterer Treffer der Schweden wurde aberkannt, auf Seiten der Österreicher lief Thomas Raffl alleine auf das Tor der Gäste zu, der Abschluss viel allerdings zu schwach aus.

Team Austria fand besser ins zweite Drittel, dennoch musste man wieder frühzeitig einen Gegentreffer hinnehmen. Bergström (24.) mit dem Schuss von halbrechts und der Puck rutschte Herzog hindurch ins Tor zum 0:2. Und die Schweden ließen nicht locker, setzten im Powerplay weiter nach und erhöhten auf 3:0. Einen Blueliner konnte Herzog nicht festhalten und Zackrisson (27.PP) hatte im Nachschuss keine Mühe auf 3:0 zu stellen. In Minute die 30 Österreich mit einem schönen Konter über Thomas Raffl, der mit dem Pass vor das Tor und Fabio Hofer lenkte die Scheibe unhaltbar zum 1:3 ins Tor ab. Die Gäste legten kurz vor Ende des zweiten Abschnitts noch einmal nach zum 4:1.

Im Schlussabschnitt kontrollierten die Schweden weiterhin das Spiel, der Treffer gelang aber Österreich. Schiechl mit der starken Arbeit in der Ecke, der Puck kommt vor das Tor und Lebler (53.) scorte zum 2:4. Die Schweden kamen jedoch noch zum fünften Treffer, Norman (56.) traf unter Mithilfe von Herzog zum 5:2. Am Ende siegte der haushohe Favorit Schweden gegen Österreich im ersten Aufeinandertreffen mit 6:2.

Testspiel
Österreich – Schweden 2:6 (0:1)(1:3)(1:2)
Torfolge: 0:1 Gynge (7.), 0:2 Bergström (24.), 0:3 Zackrisson (27.PP), 1:3 Hofer (30.), 1:4 Lindholm (39.), 2:4 Lebler (53.), 2:5 Norman (56.), 2:6 Burström (57.)

ring-hockey.at , Fotos: fodo.at/Dostal

[/cherry_col[/cherry_col_inner]erry_row[/cherry_row_inner]rry_row_[cherry_row_inner type="full-width" bg_type="none" bg_position="center[/cherry_col_inner]erry_row_inner]cro[/cherry_row_inner]ner type[cherry_row_inner type="full-width" bg_type="none" bg_position="center" bg_repeat="no-repeat" bg_attachment="scroll" bg_size="auto" parallax_speed="1.5" parallax_invert="no" min_height="300" speed="1.5" invert="no"]e“ offset_lg=“none“ pull[cherry_col_inner size[cherry_col_inner size_md="12" size_xs="none" size_sm="none" size_lg="none" offset_xs="none" offset_sm="none" offset_md="none" offset_lg="none" pull_xs="none" pull_sm="none" pull_md="none" pull_lg="none" push_xs="none" push_sm="none" push_md="none" push_lg="none" collapse="no" bg_type="none" bg_position="center" bg_repeat="no-repeat" bg_attachment="scroll" bg_size="auto"]=“3″ size=“thumbnail“ link_type=“lightbox“ target=“false“ [mp_grid_gallery ids="[mp_grid_gallery ids="1068,1069,1070,1071,1072,1073,1074,1075,1076,1077,1078,1079,1080,1081,1082,1083,1084,1085,1086,1089,1090,1091,1092,1093,1094,1095,1096,1097,1098,1099,1100,1101" columns="3" size="thumbnail" link_type="lightbox" target="false" caption="false"]vert=“no[/cherry_col_inner]00[/cherry_col_inner]nner]t=[/cherry_row_inner]rry_co[[/cherry_col]2″ si[[/cherry_row]pe="full[cherry_row type="full-width" bg_type="none" bg_position="center" bg_repeat="no-repeat" bg_attachment="scroll" bg_size="auto" parallax_speed="1.5" parallax_invert="no" min_height="300" speed="1.5" invert="no"]h_lg=“none“ collapse=“no[cherry_col size_md="1[cherry_col size_md="12" size_xs="none" size_sm="none" size_lg="none" offset_xs="none" offset_sm="none" offset_md="none" offset_lg="none" pull_xs="none" pull_sm="none" pull_md="none" pull_lg="none" push_xs="none" push_sm="none" push_md="none" push_lg="none" collapse="no" bg_type="none" bg_position="center" bg_repeat="no-repeat" bg_attachment="scroll" bg_size="auto"]ta-href="http://www.ring-hockey.at/international/nationalteam-26-oesterrei[mp_grid_gallery colum[mp_grid_gallery columns="3" size="thumbnail" link_type="lightbox" target="false" caption="false"]" id="[/cherry_col]21">

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in International