Connect with us

Heute Mittag kam es bei der A-WM in Kopenhagen zum Duell Österreich – Schweiz. Die Schweizer starteten besser in das Spiel und führten nach 25 Minuten bereits durch Tore von NHL-Spieler Niederreiter und Haas mit 2:0. Danach bekam Andrighetto wegen eines bösen Kniechecks an Strong 5 Minuten + Spieldauer aufgebrummt. Steven Strong wurde danach von der Rettung vom Eis gebracht und konnte das Spiel nicht fortsetzen. Dieses Powerplay konnten die Österreicher durch Schweiz-Legionär Dominic Zwerger zum Anschlusstreffer nutzen. Im Schlussabschnitt machten Schneider und Ganahl einen starken Forecheck, welcher dann durch ein Tor von Ganahl zum Ausgleich belohnt wurde. Nach 60 Minuten stand es somit 2:2. In der Overtime gelang dann Enzo Corvi nach einem Wechselfehler der Österreicher der Siegestreffer. Zum Spieler des Abends wurde Bernhard Starkbaum gewählt – er zeigte in diesem Spiel Spitzensaves und war der Vater des Erfolgs.

 

Österreich – Schweiz 2:3 n.V. (0:1)(1:1)(1:0)(0:1)

Torfolge: 0:1 Niederreiter (19.), 0:2 Haas (25.), 1:2 Zwerger (35.PP), 2:2 Ganahl (47.), 2:3 Corvi (64.)

 

ring-hockey.at

Comments

More in International