Connect with us

Der Villacher SV ist eigentlich relativ solide in die diesjährige Saison gestartet. Hinter den Kulissen könnte sich aber ein starker Transfer anbahnen, so soll ein 577-facher NHL-Crack möglicherweise den Weg nach Villach finden.

Laut der „Kleinen Zeitung“ soll der Try-Out Vertrag mit Verteidiger Miha Stebih vermutlich nicht verlängert werden, ein möglicher Ersatz stünde aber parat. Hier bringt man den 34-jährigen Kanadier Shane O´Brien ins Spiel. Der Verteidiger wäre eine absolute Transfergranate für die Adler, denn O´Brien stand 577 Mal in der besten Liga der Welt auf dem Eis, spielte unter anderem für Teams wie Anaheim, Vancouver, Tampa Bay, Colorado oder Calgary. Zuletzt stand der Kanadier in Finnland unter Vertrag, leicht möglich das man ihn heuer in der Erste Bank Eishockey Liga zu sehen bekommt, was die Abwehr der Adler um einiges robuster wirken lassen würde. Als zweiten möglichen Kandidaten nennt die „Kleine Zeitung“ Brett Skinner (34-jähriger Kanadier, zuletzt bei Piráti Chomutov unter Vertrag). Natürlich bleibt die Frage, ob einer der beiden Cracks für den VSV erschwinglich ist.

ring-hockey.at

Comments

More in EBEL