Connect with us

Der EC Panaceo VSV holt für die Spielsaison 2018/19 Brandon Alderson, von den Heilbronner Falken, nach Villach. Eigenbauspieler Thomas Winkler erhält ebenfalls einen Vertrag über ein Jahr.

 

Der in der kanadischen Provinz Ontario geborene Brandon Alderson spielte in seiner Nachwuchszeit in Oakville, später wechselte der Angreifer zum Club Sarnia Sting in die OHL. Den Großteil seiner bisherigen Karriere verbrachte der 26-Jährige in der OHL, AHL und ECHL. In der Saison 2016/17 erspielte er sich bei den Greenville Swamp Rabbits den Platz als zweitbester Scorer seines Teams in der Hauptrunde. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der 1,93 m große Rechtsschütze sein erstes Jahr in Europa bei den Heilbronner Falken, wo er in 52 Spielen 54 Punkte (25 Tore, 29 Assists) erzielte und somit zu einem der punktebesten Stürmern der DEL2 zählte.

Head Coach Gerhard Unterluggauer: „Brandon ist ein großer Powerforward, er hat viel körperliche Präsenz am Eis und ist ein sehr guter, schneller Eisläufer, der viel Tempo ins Spiel bringen kann. Ich denke er passt perfekt in unser System, er spielt gerne hart, kann Tore machen und ist charakterlich ein super Typ!“

Neben Alderson erhält noch ein weiterer Spieler einen Platz im Kader des EC Panaceo VSV. Thomas Winkler, der in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nicht spielen konnte, hat sich nach seiner Schulteroperation gut regeneriert und bereitet sich schon
mit der Kampfmannschaft auf die kommende Spielzeit vor. Der Abwehrspieler durchlief alle Nachwuchs Nationalteams, gewann mit dem U18-Nationalteam die WM in der Division 1B und wurde nach der U18 WM in der Division 1A zum „Top Player“ seines Teams gekürt. Der 20-jährige Villacher verfügt über einen guten „wrist shot“, gute Spielübersicht und ist ein mobiler Verteidiger, der auch offensiv Akzente setzt.

 

EC VSV

Comments

More in EBEL