Ring Hockey

EBEL-Transfernews: KAC bestätigt Verlängerung von Kapstad

Teile diese Topnews mit deinen Freunden

Kevin Kapstad bleibt ein Rotjacke. (Photo: Red Bull/GEPA pictures/ Michael Riedler)

Der US-Amerikanische Verteidiger Kevin Kapstad wird auch in der kommenden Saison 2017/18 das Trikot des Rekordmeisters tragen.

Der KAC und der US-Amerikaner einigten sich über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit, der neue Vertrag des Abwehrspielers erstreckt sich über die Saison 2017/18. Kevin Kapstad geht damit in seine bereits neunte Saison in Europa, die gleichzeitig seine dritte Spielzeit beim EC-KAC sein wird. Im Sommer 2015 aus Leksand, Schweden, zu den Rotjacken gestoßen, kam der heute 31-Jährige bislang auf 101 EBEL-Spiele für die Klagenfurter, in denen er starke 59 Scorerpunkte (20 Tore, 39 Assists) sammeln und auf eine tolle Plus/Minus-Bilanz von +31 verweisen konnte.

Auch in der Champions Hockey League war der US-Amerikaner, der vor wenigen Tagen erstmals Vater wurde, für Rot- Weiß aktiv, im kommenden Spieljahr wird er mit seinem Klub bekanntlich erneut auf europäischer Bühne auftreten.

Dieter Kalt, Head of Hokey Operations: „Wir sind froh, dass Kevin Kapstad für ein weiteres Jahr Teil unseres Teams ist. Er passt als Person gut zu seinen Mitspielern beim EC-KAC und zum Klub im Allgemeinen. Mit seinem Skillset, insbesondere seinen eisläuferischen Fähigkeiten, erweitert Kevin Kapstad die Möglichkeiten und Varianten unserer Mannschaft.“

Kevin Kapstad ist nach Topscorer Jamie Lundmark der zweite Legionär, den der EC-KAC für die kommende Saison 2017/18 unter Vertrag nahm.

 

Quelle: EC KAC

Comments