Ring Hockey

EBEL-Transfernews: Der VSV holt Alagic zurück und verlängert mit Benjamin Petrik

Teile diese Topnews mit deinen Freunden

Benjamin Petrik. (Photo: Red Bull/GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)

Transfernews gibt es nun auch vom VSV zu vermelden. Die Villacher holen Adis Alagic zurück und verlängern den Vertrag mit Benjamin Petrik.

Alagic war zuletzt bei Laibach und in der Schweiz engagiert und konnte dabei wichtige Erfahrung sammeln.

„Ich bin echt froh, dass wir das gemacht haben. Am Anfang war ich schon etwas skeptisch, aber ich habe so viel dazugelernt. Alleine die viele Eiszeit in Laibach hat mir gezeigt, woran ich arbeiten muss und in der Schweiz war vor allem auch das Off Ice Training sehr wichtig für mich. Bei vielen Dingen sieht man erst von außen, dass man es wirklich verändern muss und bekommt einen klareren Blick. Es war ein wichtiges Jahr für mich und jetzt bin ich extrem froh, dass ich wieder hier spielen kann. Ich weiß, dass ich weiter hart an mir arbeiten muss, ich werde für Villach alles geben!”

Weitere Verlängerung
Außerdem wurde der Vertrag mit Benjamin Petrik verlängert. Somit sind in der kommenden Saison die beiden Petrik-Brüder wieder vereint. “Ich freue mich eigentlich jetzt schon wieder auf die neue Saison, speziell wieder mit Niki zusammenzuspielen ist super. Definitiv muss ich ihm beim Siedeln helfen, denn in fünf Jahren Dornbirn hat sich bei Niki und Diana einiges an Sachen angesammelt, das wir jetzt nach Villach transportieren müssen. Das wird anstrengend, der Startschuss zum Sommertraining,“ so Petrik auf der Klubhomepage.

 

ring-hockey.at

 

Comments