Connect with us

EBEL

EBEL: Laibach ist überrascht – Doch noch kein Aus?

Ist die Sache doch noch nicht durch? Liga-Boss Peter Mennel bestätigte heute in den „Salzburger Nachrichten“ dass die EBEL mit 12 Teams in die kommende Saison startet (hier der Bericht). Olimpija Laibach weiß davon scheinbar noch nichts.

Die Slowenen gingen nun mit einer Meldung nach außen, dass man über den Bericht in den „Salzburger Nachrichten“ sehr überrascht ist. „Für alle im Klub war der Artikel heute aus Salzburg eine Überraschung. Erstens ist es einmal notwendig zu erwähnen, dass die Liga nicht über die Kompetenz verfügt, um uns einfach in die AlpsHL (Anm.Red.: 2.Liga Österreichs) zu schicken“, so Laibach.

Die Drachen wollen zuerst den 26.April abwarten, nach ihren Infos soll es erst hier eine Entscheidung geben welche Teams 2017/2018 an der EBEL teilnehmen und welches System gespielt wird. Laibach selbst erwähnt außerdem, dass man bemüht ist einen Sponsor aufzutreiben um weiterhin mitzuspielen. Angeblich ist man an einem größeren Sponsor dran.

 

ring-hockey.at

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in EBEL