Connect with us

EBEL

EBEL: Haie verlieren auch in Ungarn

Foto: fodo.at/Dostal

Die Innsbrucker Haie zeigten sich heute Abend zwar über weite Strecken verbessert, dennoch reichte es am Ende nur zu einem Punkt in Ungarn. Die Tiroler unterlagen Fehervar AV19 mit 4:5 nach Verlängerung.

3.Runde – EBEL
Fehervar AV19 – HC Innsbruck 5:4 n.V. (2:0)(1:3)(1:1)(1:0)
Torfolge: 1:0 Caruso (9.), 2:0 Sofron (19.), 2:1 Stach (26.), 3:1 Szabo (32.), 3:2 Spurgeon (35.), 3:3 Yogan (40.PP), 4:3 Sofron (59.PP), 4:4 Yogan (60.), 5:4 Kuralt (65.)

ring-hockey.at

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in EBEL