Connect with us

AlpsHL

EBEL: 12er Liga steht – Laibach wechselt in die AlpsHL

RH berichtete bereits vor kurzem, dass die Erste Bank Eishockey Liga vermutlich mit 12 Teams in die kommende Saison starten wird, das soll nun fix sein. Laibach muss die Liga verlassen.

Wie die „Salzburger Nachrichten“ berichten, soll es nun fix sein. Die EBEL wird in der kommenden Saison mit 12 Teams über die Bühne gehen, Olimpija Laibach muss die Erste Bank Eishockey Liga verlassen. Überraschung ist das keine, vor allem da die Slowenen anscheinend doch herbe finanzielle Probleme hatten.

Den Platz für Laibach wird Medvescak Zagreb einnehmen, die zuletzt an der KHL teilnahmen. Kurzfristig war auch angedacht, mit einer 14er Liga mit Jesenice in die Saison 2017/2018 zu starten, daraus wird nun nichts.

„Wir haben zusammen mit den anderen Teams entschieden, dass 14 Teams aktuell noch zu viel für unsere Liga sind. Daher wird Laibach für zwei Jahre in die AHL wechseln und sich neu aufstellen. Wir sehen uns in den nächsten zwei Jahren genau an, welche Teams für eine Aufstockung auf 14 in Frage kommen“, meinte Liga-Boss Peter Mennel gegenüber den „Salzburger Nachrichten“.

Der Modus wird somit wie heuer über die Bühne gehen.

 
ring-hockey.at

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in AlpsHL