Connect with us

CHL

CHL: Salzburg gegen finnischen Meister gefordert

Der EC Red Bull Salzburg empfängt am Dienstag im Champions Hockey League Viertelfinal-Hinspiel den finnischen Meister und Leader Kärpät Oulu.

Der EC Red Bull Salzburg greift am Dienstag wieder in der Champions Hockey League an! Die Österreicher empfangen im Viertelfinal-Hinspiel den finnischen Leader und Meister Kärpät Oulu. Die Mozartstädter sind übrigens der erste Erste Bank Eishockey Liga-Verein, der um den Einzug ins Halbfinale der Königsklasse kämpft.

Zuletzt zeigten beide Mannschaften auf: Die Red Bulls gewannen fünf Spiele am Stück (inkl. CHL), die Finnen drei Mal in Folge. Während die Österreicher on fire waren und in dieser Phase gleich 27 Mal jubelnd abdrehen durften, ließen die Finnen in den letzten 180 Minuten nur vier Gegentreffer zu.

Kärpät Oulu stand 2016 übrigens sogar schon einmal im Finale der Champions Hockey League und ist achtfacher finnischer Meister. Nur vier Spieler im Kader haben keinen finnischen Pass. Die beiden Teams haben sich zwischen 2010 und 2013 auch schon vier Mal auf internationaler Ebene getroffen. Beiden Vereinen gelangen dabei jeweils zwei Siege. Bei den Salzburgern herrscht jedenfalls große Vorfreude auf das Duell mit Kärpät Oulu. „Es braucht von jedem sein ‚A-Spiel‘, aber das können wir und das haben wir in den letzten Liga-Spielen auch gezeigt“, so Head Coach Greg Poss, der alle Cracks zur Verfügung hat.

 
Das Rückspiel steigt dann in sieben Tagen in Finnland.
 
Champions Hockey League, Viertelfinal-Hinspiel:
Di, 04.12.2018: EC Red Bull Salzburg vs. Kärpät Oulu (FIN) – 19:30 Uhr, ORF Sport+ / tvthek.orf.at
Referees: PERSSON, SJÖKVIST, Nothegger, Seewald.
erstebankliga.at 

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in CHL