Connect with us

AlpsHL

AlpsHL: 7 Spiele am Programm

Sieben Alps Hockey League Spiele stehen am Mittwoch und Donnerstag am Programm. Eines der Spitzenspiele lautet Pustertal gegen Red Bull Hockey Juniors.

Alps Hockey League:
We, 21.11.2018 19:30 EC Bregenzerwald – HC Fassa Falcons
We, 21.11.2018 19:30 EC KAC II – Rittner Buam
Th, 22.11.2018 20:00 HC Pustertal Wölfe – Red Bull Hockey Juniors
Th, 22.11.2018 20:00 Wipptal Broncos Weihenstephan – EHC Alge Elastic Lustenau
Th, 22.11.2018 20:30 Hockey Milano Rossoblu – EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel
Th, 22.11.2018 20:30 S.G. Cortina Hafro – EK Die Zeller Eisbären
Th, 22.11.2018 20:30 HC Gherdeina valgardena.it – VEU Feldkirch

Mi, 21.11.2018 19:30 EC Bregenzerwald – HC Fassa Falcons
Referees: GAMPER / VIRTA / Martin / Wiest
Der EC Bregenzerwald empfängt den HC Fassa Falcons am Mittwoch. Bregenzerwald hat zurzeit eine Negativserie. Die Wälder verloren sieben Spiele in Serie. Fassa verlor acht der letzten neun Spiele und liegt am 16. Platz. Mit sechs Punkten mehr hält Bregenzerwald auf Platz 14. Das erste Duell der beiden Teams wurde von Bregenzerwald in der Verlängerung gewonnen.
Mi, 21.11.2018 19:30 EC KAC II – Rittner Buam
Referees: LESNIAK / PODLESNIK / Bergant / Holzer
Die Rittner Buam gewannen die letzten fünf Spiele in der Alps Hockey League und wollen die Tabelle nach ihrem durchwachsenem Start weiter nach oben klettern. Kürzlich verlor der Champion der ersten AHL-Saison drei Spiele des Continental Cups. Der EC KAC II gewann kein einziges Spiel seit dem Sieg gegen Mailand im September.
Do, 22.11.2018 20:00 HC Pustertal Wölfe – Red Bull Hockey Juniors
Referees: BENVEGNU / OFNER / Bedana / Schweighofer
Der HC Pustertal is weiterhin ungeschlagen. Vor zwei Spielen mussten sie allerdings ihren ersten Punkteverlust hinnehmen. Die Red Bull Hockey Juniors sind zurzeit heiß. Die jungen Österreicher gewannen sieben ihrer letzten acht Spiele und liegen auf dem vierten Platz. In Überzahl sind die Hockey Juniors das Maß aller Dinge der Liga. Mit 29,1 pp% führen sie diese Statistik an. Dafür ist die Verteidigung von Pustertal so sicher wie keine andere. Die Italiener bekamen bisher nur 19 Tore in 15 Spiele.
 
Do, 22.11.2018 20:00 Wipptal Broncos Weihenstephan – EHC Alge Elastic Lustenau
Referees: LAZZERI / SUPPER / Kainberger / Piras
Der EHC Lustenau ist der erste Verfolger von Pustertal. Die Österreicher verloren allerdings zwei der letzten drei Spiele. Kürzlich feierten sie aber einen Sieg gegen Ljubljana. Die Broncos liegen derzeit am achten Platz und feierten zwei Siege infolge. Lustenau gewann das erste Duell der Saison mit 3:1.
Do, 22.11.2018 20:30 Hockey Milano Rossoblu – EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel
Referees: MOSCHEN / STEFENELLI / Basso / Giacomozzi
Hockey Milano Rossoblu empfängt EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel. Die Österreicher gewannen das erste Duell mit 3:1. Zurzeit liegen die Adler auf dem 13. Platz. Mailand liegt am 15. Platz und gewann lediglich zwei Spiele bisher. Kitzbühel war bisher in der Defensive etwas erfolgreicher. Mailand bekam in 15 Spielen 63 Tore, Kitzbühel lediglich 56.
Do, 22.11.2018 20:30 S.G. Cortina Hafro – EK Die Zeller Eisbären
Referees: MORI / PAHOR / Miklic / Slaviero
Am Donnerstag findet in Cortina ein Duell zweier Tabellennachbarn statt. Beide Teams haben zurzeit 20 Punkte. Seit der Ankunft von Greg Holst feierten die Eisbären zwei Siege. Auch Cortina hat eine Siegesserie von zwei Spielen. Das erste Duell wurde von Zell in der Verlängerung entschieden.
Do, 22.11.2018 20:30 HC Gherdeina valgardena.it – VEU Feldkirch
Referees: BAJT / PINIE / De Zordo / Javornik
Trotz der Niederlage gegen Ljubljana, liegt der CEU Feldkirch weiterhin unter den Top-5 der Liga. Gherdeina hatte eine Siegesserie von vier Spielen, bevor sie gegen Cortina verloren. Feldkirch entschied das erste Duell geen Gherdeina mit 6:2 für sich. Patrick Nocker wurde wegen Behinderung für zwei Spiele gesperrt.
erstebankliga.at 

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in AlpsHL