Connect with us

Allgemein

ÖAHL: Fulminanter Saisonauftakt der EC Oilers

 

Der EC Oilers überzeugte beim 1. Saisonspiel gegen die ECU Amstetten Wölfe mit einem 7:1 Sieg.
Die Oilers starteten hervorragend in die Partie und konnten bereits früh drei Treffer erzielen.
Mit einer 4:0 Führung ging es in die 1. Drittelpause. Im 2. Drittel konnten die Oilers durch Andre Flatscher auf 5:0 erhöhen, mussten jedoch auch einen Gegentreffer durch den ehemaligen Red Bull Spieler Matthias Schwab hinnehmen.
Unbeeindruckt vom Gegentreffer dominierten die Oilers auch das 3. Drittel und konnten die Führung auf 7:1 ausbauen.

In der neu gegründeten ÖAHL konnten die Oilers bereits im 1. Spiel ein klares Zeichen setzen, dass auch in den weiteren Spielen mit einer Top-Leistung zu rechnen ist.

Der Sieg war eine klare Teamleistung. Vom 19 Mann starkem Team konnten 12 Spieler scoren - 5 Spieler sogar doppelt.


EC Oilers

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in Allgemein